Therapie - Erwachsene - Eagledogs, In Balance with Dogs

Direkt zum Seiteninhalt
     Therapie für Erwachsene

Es gibt Momente und Situationen im Leben, in denen wir mit einer Herausforderung konfrontiert sind oder in einem Problem feststecken, Ängste entwickeln oder der Beginn einer Depression denkbar erscheint. Bis man sich eingesteht, dass etwas nicht mehr ganz stimmt, vergeht meist schon ein wenig Zeit oder man hat schon vieles ausprobiert, nur ja keine Therapie, man ist ja schließlich nicht krank.
Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob Sie eher Klient für ein Coaching sind oder ob wir vielleicht den Weg einer Therapie beschreiten. Sie haben die Wahl.

Das Therapiekonzept richtet sich an Erwachsene, die unter psychischen Problemen, körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen leiden.

  • Als Beispiel können u.a. genannt werden:
  • Ängste und Zwänge
  • Depressionen und Burnout
  • Chronische Schmerzstörungen
  • Demenzielle Störungen
  • Essstörungen
  • Selbstwertproblematiken
  • Traumafolgestörungen  
  • Trauerbewältigung
  • Sowie Sorgen & Probleme im Alltag und Beruf
         

Wie genau läuft eine hundegestützte Therapie ab?

Zunächst einmal findet ein vertrauliches Gespräch mit ausführlicher Anamnese, in angenehmer Atmosphäre, statt. Dieses kann 1,5 – 2 Stunden dauern. Im Anschluss an unser Gespräch klärt sich die Frage, ob Coaching oder Therapie mit konkreter Festlegung Ihres persönlichen Therapieziels.

Therapieziele können sein:

  • Aufbau von Ressourcen
  • Erlernen von Entspannungs- und Achtsamkeitstechniken
  • Erwerb von Durchsetzungsfähigkeit, Grenzsetzung sowie Umgang mit Nähe- und Distanzfähigkeiten
  • Förderung von Selbstbewusstsein und Selbstwert
  • Reduzierung von Ängsten
  • Verbesserung des emotionalen Wohlbefindens
  • Verbesserung der Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit
  • Verbesserung der Motorik, Körperkoordination des Gleichgewichts
  • Trauerbewältigung
        

Die Therapiestunden werden Ihren Bedürfnissen und Zielen individuell angepasst.  
Wir machen darauf aufmerksam, dass es ein paar wenige Ausschlusskriterien für unsere Therapie gibt. Sollte Ihnen bspw. bekannt sein, dass Sie Stimmen hören, die anderen Personen in Ihrem unmittelbaren Umkreis verborgen bleiben, bitten wir Sie, sich mit dem Preetzer AMEOS Klinikum in Verbindung zu setzen.

Selbstverständlich können Sie jede Therapie auch ohne Hund in Anspruch nehmen.
Copyright 2022 Carola Schulz
Grafik & Design Joachim Rahn
Besucherzaehler
Besucher
Zurück zum Seiteninhalt